| zur Newsübersicht | zur Terminübersicht |

13.10.2016
Neue Bilderausstellung in der Stadtklinik Frankenthal


Neue Bilderausstellung in der Stadtklinik Frankenthal

Nach dem Erfolg der letzten Bilderausstellung ist ab sofort bis zum 02.01.2017 eine neue Bilderausstellung im 1. Obergeschoss der Stadtklinik zu bestaunen.

Gemalt wurden die Bilder von Karin Fricke aus Neuhofen, die in Ihrer Ausstellung Acrylgemälde auf Leinwand unterschiedlicher Größen präsentiert. Inspirationsquelle für die Malerei sind ihre eigenen Fotografien von Wasser, Architektur und Landschaften sowie Bilder in Magazinen und Kalendern, die sie nach eigenen Ideen umwandelt. Die Lieblingsfarbe der ehemaligen Krankenschwester ist blau, was sich insbesondere in den zahlreichen Meerszenen zeigt, in denen die Farbverläufe das Wasser fast berührbar erscheinen lassen und eine faszinierende Ruhe ausstrahlen. Im Learning-by-doing-Verfahren begann sie 2000 mit der Malerei. Dreieinhalb Jahre hatte Karin Fricke einen Zeichenkurs der Volkshochschule besucht. Seit vielen Jahren nimmt die Neuhofenerin an Gemeinschaftsausstellungen teil, hatte aber auch schon Einzel- und Dauerausstellungen. Ein Leben ohne Malerei kann sich Karin Fricke heute nicht mehr vorstellen.

20 Prozent des Erlöses spendet die Künstlerin an die Gruppe der Duogynon-Opfer. Das Hormonpräparat der 60-er Jahre steht im Verdacht, Missbildungen bei Kindern verursacht zu haben. Vergeblich kämpfen die Betroffenen bisher um Anerkennung.