| zur Newsübersicht | zur Terminübersicht |

16.11.2017
Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung im klinischen Alltag
Die Vorsorgevollmacht & die Patientenverfügung im klinischen Alltag

Die Betreuungsbehörde der Stadt Frankenthal bietet in Kooperation mit der Stadtklinik Frankenthal und dem AWO Betreuungsverein Frankenthal e.V. eine Informationsveranstaltung zum Thema "Umsetzung der Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht im klinischen Alltag" an.

Der Vortrag wird von Herrn Prof. Dr. Piper, Chefarzt der Anästhesie und Intensivstation der Stadtklinik Frankenthal gehalten und richtet sich an alle interessierten Bürger und Bürgerinnen. Herr Prof. Dr. Piper wird dabei berichten, welche Bedeutung eine Patientenverfügung sowie Vorsorgevollmacht im Stationsalltag haben und welche Angaben beim Erstellen einer solchen Verfügung aus Sicht eines Arztes wichtig sind.

 Ergänzend dazu werden auch die Betreuungsbehörde der Stadt Frankenthal und der AWO Betreuungsverein Frankenthal e.V. ihr Beratungs- und Informationsangebot zu diesem Thema vorstellen.

Wenn Sie sich aktuell damit beschäftigen, ob Sie eine Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht erstellen sollen und sich die Frage stellen „Werden meine Wünsche damit berücksichtigt?“, so können Sie sich bei dieser Veranstaltung wichtige Informationen und wertvolle Tipps für Ihre Entscheidung einholen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termin : Donnerstag, den 16.11.2017 ,
            14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort: Dathenushaus, Kanalstraße 4, 67 227 Frankenthal
      1.
OG (großer Saal, Fahrstuhl vorhanden)


zum Veranstaltungsflyer