Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Alfred Edelmann
Chefarzt


Sekretariat
Marina Bäuml
Tel. 06233 771-2102
Fax 06233 771-2103
E-Mail Kontakt














 

Sprechstunden
Montag - Freitag
von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Tel: 06233 771-2102

Terminvereinbarung
endoskopische Untersuchungen:
Ambulanz: 06233 771-2111

 

Informationsmaterial
> Info-Flyer für Ärzte
..................................................
> Patienteninformation
..................................................
> PEG
..................................................
> ERCP
..................................................
> Ösophagus

 

Mit dem Fortschreiten einer nicht heilbaren Erkrankung leiden Patienten oft unter Schmerzen und anderen Symptomen wie zum Beispiel Übelkeit, Erbrechen, Atemnot und Verwirrtheit. Außerdem kann die Lebensqualität durch psychische, soziale und spirituelle Themen beeinträchtigt werden. Aus diesem Grunde hat die Stadtklinik Frankenthal unter Leitung der Inneren Abteilung im 5. Obergeschoss eine Palliativeinheit eingerichtet.

Ziel der Betreuung ist die Verbesserung und Erhaltung der Lebensqualität der Kranken durch eine schmerz- und symptomlindernde Therapie, um ein erfülltes und möglichst beschwerdefreies Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Unsere multiprofessionelle Palliativeinheit bietet hierbei die Möglichkeit, Patienten zu betreuen, deren medizinische und psychosoziale Situation eine intensivere Begleitung durch ein spezialisiertes Team (Palliativmediziner, Pflegekräfte, Sozialarbeiter, Seelsorger, Physio- und Psychotherapeuten) notwendig macht. Dabei ist es ein besonderes Anliegen für die Patienten und deren Angehörige den ganzheitlichen Ansatz der Palliativmedizin in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen zu verwirklichen. Die Einheit ist keine Einrichtung der Dauerpflege, sondern vorrangiges Ziel ist es, eine Weiterbetreuung zu Hause oder in einer anderen (Pflege-) Einrichtung zum Beispiel einem Hospiz zu ermöglichen unter Einbeziehung entsprechender ambulanter Dienste.

Es geht darum den Tagen mehr Leben zu geben, als dem Leben mehr Tage.

Cicely Saunders

Begründerin der modernen Palliativmedizin



Für unsere Patienten und deren Angehörirge steht ein besonders freundlich und wohnlich gestaltetes Zimmer zur Verfügung, das den palliativmedizinischen Anforderungen voll gerecht wird.

Der als Einzelzimmer konzipierte Raum verfügt neben einem barrierefreien Bad, einer kleinen Teeküche mit Kühlschrank und Mikrowelle, einem Fernseher und einer Musikanlage, auch über eine Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige.

Ein kleiner Essbereich mit ausklappbarem Tisch und Sitzgelegenheit sowie warme Farben, durchdachte Lichtgestaltung und weitere liebevolle Details unterstreichen das angenehme und komfortable Ambiente des Zimmers.

Es ist gelungen, einen Raum zu schaffen, der es dem Patienten und seinen Angehörigen ermöglicht, selbstständig und unabhängig vom normalen Stationsbetrieb ihren Aufenthalt zu gestalten. Das neue Palliativzimmer ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einer noch besseren Versorgung schwerstkranker Menschen in der Stadtklinik Frankenthal.