Ihre Ansprechpartner

Dr. med.
Matthias Münch, M.A.

Chefarzt



Sekretariat
Frau Hornig
Tel. 06233 771-2181
Fax 06233 771-2038
E-Mail Kontakt



Sekretariat
Frau Baqué
Tel. 06233 771-2183
Fax 06233 771-2038
E-Mail Kontakt


 

 

Informationsmaterial
> Patienteninformation
..................................................
> Flyer Klinik im Metznerpark
..................................................
> Qualifizierte Entgiftung
..................................................
> Stationäre Psychotherapie
..................................................
> Gongtherapie
..................................................
>Musiktherapie
..................................................
> Trommeltherapie
..................................................
> Eltern-Kind-Gruppe Flyer
> Aktuelle Termine

 

.................................................


 

In der therapeutischen Arbeit mit suchtkranken Frauen und Männern verfügen wir über eine 25-jährige Erfahrung, die sich in unserem differenzierten Behandlungskonzept widerspiegelt.

Unser Behandlungsangebot

Qualifizierte Entgiftung




Die Station 6A umfasst zwölf Behandlungsplätze, vorrangig für Alkoholabhängige, im Einzelfall auch für medikamenten- und drogenabhängige Patienten.

Die aus der körperlichen Entgiftung vom Suchtmittel und Motivationsarbeit bestehende qualifizierte Entgiftung erfordert in der Regel einen Behandlungszeitraum von drei Wochen. Die Dauer der Behandlung berücksichtigt jedoch immer den individuellen Verlauf und wird in Absprache mit den Leistungsträgern im Einzelfall festgelegt.

In der Stadtklinik Frankenthal wird die qualifizierte Entgiftung ausschließlich von speziell dafür qualifiziertem und erfahrenem Fachpersonal durchgeführt.


Die Motivationsarbeit umfasst insbesondere:

  • die Motivation zur Abstinenz
  • die Motivation zur weiteren Behandlung der Sucht
  • Rückfallprophylaxe und –behandlung
  • die Entwicklung eines Problembewusstseins und
  • das Erarbeiten von Lösungsschritten

Sie hat zum Ziel, dem Patienten zur Einsicht in die Behandlungsbedürftigkeit seiner Suchterkrankung zu verhelfen und ihm die Akzeptanz und den Umgang mit der eigenen Abhängigkeitsproblematik zu ermöglichen.

Unser Behandlungskonzept umfasst

  • die körperliche Entgiftung unter ärztlicher und pflegerischer Überwachung, wenn nötig mit medikamentöser Unterstützung
  • themenorientierte Therapiegruppen


  • Einzelgespräche
  • Paar- und Familiengespräche nach Absprache
  • Ergotherapie
  • Bewegungs- und Entspannungstherapie
  • Informationsveranstaltungen für Patienten und Angehörige
  • gruppenorientierte Aktivitäten
  • Sozialberatung
  • Anbindung an eine ambulante Selbsthilfegruppe
  • Zusammenarbeit mit Suchtberatungsstellen
  • ärztliche Sprechstunde
  • Visiten von Chefarzt und Behandlungsteam
Tun Sie den ersten Schritt in ein neues Leben ohne Suchtmittel!

Rufen Sie uns an!

Telefon 06233 771-3615

Gerne bieten wir Arztpraxen, Firmen, Suchtberatungsstellen und anderen Interessenten ein informatives Gespräch über unser spezifisches Behandlungsangebot an.