Ihre Ansprechpartner

Michael Bussemer
Apotheker
Leiter Apotheke und Servicecenter Pharma / Medical
Tel:  06233 771-3100
Fax: 06233 771-3115
E-Mail Kontakt



Dr. Kerstin Filipowski-Geißelmann

Apothekerin
stv. Leiterin Apotheke und Servicecenter Pharma / Medical
Tel:  06233 771-3100
Fax: 06233 771-3115
E-Mail Kontakt





 

 




  Herstellungsraum für Ernährungslösungen  unter
GMP-Bedingungen
Reinraum Klasse B
2007 errichtet für die aseptische Herstellung von Arzneimitteln mit "nicht-toxischem Potenzial" 



  Materialschleuse
  • keimarmes Einbringen der Ausgangs-materialien von dem Vorbereitungs- in den Herstellungsraum
  • die Materialschleuse kann stets nur von einer Seite geöffnet werden: entweder im Vorbereitungs- oder im Herstellungsraum


 
Personenschleuse

Wechsel in den reinen Bereich mittels Sit-over-Technik





Arbeiten am LAF (Laminar Air Flow)

Hier erfolgt die Herstellung von:

  • Infusionslösungen
  • Injektionslösungen
  • Augentropfen




Parenterale Ernährlösungen

sind besonders aufbereitete Nährstoffe, die unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals über die Vene verabreicht werden.

Die Industrie bietet eine Vielzahl von standardisierten parenteralen Ernährungs-lösungen für Erwachsene an; eine Lücke besteht  jedoch in der Versorgung von Frühgeborenen.

Diese Lücke wird mit Chargenproduktionen von unterschiedlich zusammengesetzten parenteralen Ernährungslösungen für die Neonatologie geschlossen.





Chargenproduktion am LAF

mit Hilfe eines Compounding-Systems
(Mischsystem)