Ihr Ansprechpartner

Juliane Marsch
Logopädin
Tel. 06233 3578223


 

Dysarthrien sind erworbene Sprechstörungen, die auf einer Schädigung des zentralen oder peripheren Nervensystems beruhen. Die zum Sprechen notwendigen Muskelbewegungen der Funktionssysteme sind dabei in ihrer Steuerung und Ausführung betroffen.

Sie betreffen drei am Sprechen beteiligten Funktionssysteme:
  • Atmung
  • Stimme
  • Artikulation
In der Regel ist auch die Satzmelodie (Prosodie) beeinträchtigt.

Behandlungsbereich:

  • Sensibilität und Motorik im Mund- und Gesichtsmuskelbereich, Artikulation, Stimme und Atmung