Ihr Ansprechpartner

Juliane Marsch
Logopädin
Tel. 06233 3578223


 

Eine Aphasie ist eine zentral bedingte Sprachstörung, bei der die Sprachproduktion (z.B. das Bilden von Lauten, der Satzbau, der Wortschatz) und das Sprachverständnis beeinträchtigt sein können. Meist sind auch das Lesen und Schreiben betroffen. Zusätzlich können noch weitere Funktionsausfälle, wie Gedachtnisstörungen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, Sehtstörungen und Lähmungen an Armen und Beinen hinzukommen.

Die intellektuelle Leistung des Patienten ist unabhängig von der Sprachstörung. Auch Patienten mit schweren Sprachstörungen können über eine gute Intelligenz verfügen.


Behandlungsbereiche:

  • Individuelle verbale und nonverbale Kommunikationsfähigkeit
  • Semantische, syntaktische, phonetisch-phonologische Fähigkeiten
  • Hörmerkspanne
  • Auditives Sprachverständnis und Lesesinnverständnis
  • Symbolverständnis
  • Mundmotorische Fähigkeiten
  • Kau- und Schluckfähigkeiten